Danke unseren Förderern

Wir danken unseren Partnern, die genauso aufgeschlossen, neugierig und engagiert im Bereich PropTech sind, wie Konii. Werden Sie Förderer eines der nächsten FOLLOW THE DUCK-Events. Sponsor werden.

 

Statements

 

Förderer Vol.2 (Juni 2017)

 

Ernst & Young (EY)

Statement Christian Schulz-Wulkow

„Vieles ist derzeit möglich. Wie die Welt in weiteren fünf Jahren aussieht, ist nicht vorherzusehen. Meiner Meinung nach sollten Immobilienunternehmen offensiver mit den möglichen Veränderungen umgehen. Warum nicht häufiger mit PropTechs kooperieren? Dabei sind die Voraussetzungen gut: Es sind keinesfalls nur B2C-, sondern häufig auch B2B-Angebote, die von den PropTechs hervor- oder vorangebracht werden. Wer sich hier engagiert, kann als First Mover in seinem spezifischen Feld von den neuen Angeboten besonders profitieren. Wir alle müssen das Thema Digitalisierung in jedem Fall ernster nehmen. Es genügt nicht, wenn man – überspitzt gesagt – seine Mitarbeiter mit Tablets ausstattet oder mobile Arbeitsplätze einrichtet. Das ist sinnvoll, heißt aber noch lange nicht, die volle Kraft des digitalen Wandels aufzufangen und für sich zu nutzen. FOLLOW THE DUCK zeigt innovative PropTechs. Deshalb unterstützen wir dieses besondere Format“, sagt Christian Schulz-Wulkow, Partner und Leiter des Sektors Real Estate, Hospitality & Construction (RHC) in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Ernst & Young (EY).

 

JLL

Statement Kai Zimprich

„Das Format von „Follow the Duck“ fördert auf ungezwungene Art und Weise den Austausch zwischen „tradierten“ und „digitalen“ Marktteilnehmern in Frankfurt und bietet gleichzeitig gute Netzwerkmöglichkeiten für beide Seiten. Deshalb sind wir dabei, sagt Kai Zimprich, Head of Digital Services Germany, von JLL SE.

 

Förderer Vol.1 (Dezember 2016)

 

UNION INVESTMENT REAL ESTATE

Statement Dr. Reinhard Kutscher

„Es lohnt sich für beide Seiten – etablierte Industrie und aufstrebende Gründer – in den Dialog zu investieren. Daher unterstützen wir diese spannende neue Plattform. Wir wollen unsere Wertschöpfung durch neue und kundengerechtere Lösungen vertiefen und lernen, wie unsere Geschäftsprozesse effizienter werden können. Dafür brauchen wir den unverstellten Blick und Spirit der jungen Technologieunternehmen. Die nachhaltigsten Innovationen entstehen dort, wo sich der Mut der einen Seite mit der Geduld, Erfahrung und Solidität der anderen Seite verbinden“, sagt Dr. Reinhard Kutscher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH.

 

Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA)

Statement Martin Rodeck

Martin Rodeck, Innovationsbeauftragter des ZIA und Vorsitzender der Geschäftsführung der OVG Real Estate GmbH: „Die Digitalisierung ist ein Prozess, der sich nicht aufhalten lässt. Sämtliche Wirtschaftszweige stellen sich bereits darauf ein, die Transformationsprozesse haben bereits vor vielen Jahren begonnen. Auch in der Immobilienwirtschaft schreitet die Entwicklung voran. Dabei geht es jedoch nicht nur darum, eigene Mitarbeiter mit der Digitalisierung zu beschäftigen. Entscheidender ist, Synergieeffekte zwischen jungen und erfahrenen Unternehmen zu erzielen und neue Wege zu gehen. Schließlich bringt die Digitalisierung zahlreiche Vorteile mit sich: Die Planungssicherheit steigt, das Kostenrisiko wird reduziert, Fehler können vermieden, Prozesse können optimiert werden. Plattformen wie FOLLOW THE DUCK, die PropTech-Startups und „Grownups“ zusammenbringen, haben deshalb eine wichtige Bedeutung.“